Entrümpele dein Leben und lerne loszulassen (*)

Eigenwerbung

Selbstheilung anregen: Wie ich wieder eins werde

Manchmal leben wir ein Leben, das nicht übereinstimmt mit unserer wahren Seelenaufgabe. Wir kämpfen, wir hassen, wir lassen sehr viel Übel in unser Leben. Damit dass nicht passiert, musst du gut auf dich aufpassen, deiner inneren Stimme vertrauen lernen, DIR selbst mehr vertrauen zu lernen.

Liebe ist das, was dich heilen kann, die Liebe zu dir selbst, zu allen Menschen, eine all-umfassende Liebe meine ich.

Mara Thelling

Folgende Fragen können dir helfen, wenn du dir Zeit nimmst, um in Ruhe über sie nachzudenken:

  • Gehst du liebevoll mit dir selbst um?
  • Achtest du deine Grenzen oder gehst du ständig darüber hinweg?
  • Ich frage dich, will dir deine Krankheit etwas sagen?
  • Will sie dir etwas zeigen?
  • Will sie den Finger in eine Wunde (ein Problem) legen, die (das) schon so lange existiert?

Krankheit weist dir den Weg. Sie sagt dir, das etwas nicht stimmt in deinem Leben, dass etwas uneins ist, keine Einheit besteht, dass du von deinem Seelenplan abgekommen bist.

Heilung findest du in dir selbst.

Ja, lass dir auch unbedingt von anderen helfen, von liebevollen Ärzten und Heilern und Heilpraktikern – von solchen, die es gut mit dir meinen.

Nimm dein Leiden an und frage dich was es dir sagen möchte! Was ist der nächste Schritt in deinem Leben? Doch schimpfe nicht mit dir! Geh sorgsam mit dir um! Geh liebevoll mit dir um! Versuche dich und dein Leid anzunehmen.

Vertraue dir selbst und deinem Seelenplan. Wenn du in Einheit mit dir selbst bist, in Einheit mit deiner Aufgabe hier, dann kann Heilung geschehen. Heilung in einer so düsteren Zeit.

Auch hier mein Rat an dich: informiere dich! Lies Bücher! Glaube keinen Scharlatanen! Schau dir viele Wege an, auf dem Heilung geschehen kann!

Vertraue in die innere Kraft deiner Selbstheilungskräfte. Vertraue in die Kraft des Lebens selbst. Vertraue in die Kraft der Liebe zu dir selbst.  

Mara Thelling

Die folgenden Worte (AFFIRMATIONEN) nimm mit in deine tägliche Meditationspraxis und nimm dir Zeit für dich selbst.

Ich umarme meine Wunden.

Ich umarme alle meine Unzulänglichkeiten.

Ich umarme das Leben, das ich lebe und ich vergebe mir selbst, wenn ich vielleicht noch nicht das Leben lebe, was ich gern leben würde.

Sieh es ist ein erster Schritt schon getan. Du beschäftigst dich mit dir selbst. Du fängst an, dich wieder wahrzunehmen. Du fängst an, dich wieder selbst mehr zu mögen. Das ist so wichtig, wenn Heilung geschehen soll.

Bitte höre auf deine innere Stimme! Versuche dich wieder mit ihr zu verbinden! Nichts geschieht einfach so. Ich weiß es ist so schwer vorstellbar. Aber an dem Punkt wo du jetzt stehst, musst du dich entscheiden, für dich selbst, dann kann Heilung geschehen, dann kann Liebe in dein Leben kommen, dann wirst du wieder ganz gesund werden, innerlich und äußerlich.

With Love, Mara

Wichtig: Sämtliche Inhalte, Meditationen oder sonstige diesem Angebot entspringenden Informationen sind nicht dazu geeignet oder bestimmt, professionellen Rat von entsprechenden Berufsgruppen zu ersetzen – sei es in Punkto medizinischer, therapeutischer, finanzieller, psychologischer oder anderer Hinsicht. Das Video macht keine Heilungsversprechen. Bitte suche bei gesundheitlichen Problemen deinen Arzt oder Heilpraktiker deines Vertrauens auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wichtig

Sämtliche Bloginhalte/Auskünfte oder sonstige dem Angebot von meditatewithmara.com entspringenden Informationen sind nicht dazu geeignet oder bestimmt, professionellen Rat von entsprechenden Berufsgruppen zu ersetzen – sei es in Punkto medizinischer, therapeutischer, finanzieller, psychologischer oder anderer Hinsicht. Bitte suche bei gesundheitlichen Problemen deinen Arzt oder Heilpraktiker deines Vertrauens auf. Alle Informationen auf dieser Webseite beziehen sich nur auf die Stärkung der Selbstheilungskräfte und dienen lediglich der Gesunderhaltung.

Translate »