Deine Woche vom 20.4. bis 26.4.2020 – Atme und lass geschehen

Manchmal passiert es dir, dass du immer mal wieder aus dem Vertrauen in die Ungewissheit wegrutschst, obwohl doch dein Weg so klar vor dir liegt

Bedenke, der Weg muss aber eben auch gegangen werden.

Es reicht nicht, immer nur über alles nachzudenken, sondern du darfst die Dinge auch umsetzen und dann darfst du sie gehen lassen. Sie werden wachsen oder auch nicht. Das hast nicht DU zu entscheiden.!

Übergib deine Kreationen, deine umgesetzten Ideen einer größeren Macht und höre auf, den Erfolg kontrollieren zu wollen. Damit beraubst du ihn von etwas, was er unbedingt benötigt – nämlich der Freiheit wachsen zu dürfen, sich entwickeln zu dürfen.

Es ist nicht so, dass du nicht erfolgreich bist…, es ist eher so, dass alles noch nicht lange genug Zeit hatte, um zu wachsen.

Also noch einmal, übergib deine Kreationen an eine Macht die größer ist, als es sich dein Verstand heute vorstellen kann und dann schau was passiert, wenn du deinen Weg einfach weiter fortsetzt.

Dinge werden geschehen, gerade dann, wenn du sie nicht mehr erwartest und Dinge werden Gedeihen und wachsen, wenn du nicht die ganze Zeit daneben stehst und alles kontrollieren willst.

Gib alles frei und dann entspanne dich.

Fokussiere dich auf die nächsten Schritte in deinem Leben und mach einfach weiter.

Zwischendrin empfehle ich dir kurze Pausen in der Stille und in Kontemplation.

Damit meine ich, dass du nicht unaufhörlich arbeiten kannst!

Sorge vor allem gut für dich selbst, bleibe im Rhythmus, schlafe ausreichend, trinke genügend Wasser und geh in die Natur, wenn du Zeit dafür findest.

Vor allem …., lass geschehen und gib die Kontrolle auf, lass geschehen und du wirst erstaunt sein, was sich ereignet.

Halte an nichts mehr fest, was nicht mehr zu dir passt und lass es endlich gehen.

Ich weiß, es sind so viele Dinge für die kommende Woche, aber wir befinden uns in einer sehr kraftvollen Zeit, die du nutzen entspannt nutzen könntest.

Bleibe bei dir selbst und entspanne dich!

Alles ist gut.

With love, Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wichtig

Sämtliche Bloginhalte/Auskünfte oder sonstige dem Angebot von meditatewithmara.com entspringenden Informationen sind nicht dazu geeignet oder bestimmt, professionellen Rat von entsprechenden Berufsgruppen zu ersetzen – sei es in Punkto medizinischer, therapeutischer, finanzieller, psychologischer oder anderer Hinsicht. Bitte suche bei gesundheitlichen Problemen deinen Arzt oder Heilpraktiker deines Vertrauens auf. Alle Informationen auf dieser Webseite beziehen sich nur auf die Stärkung der Selbstheilungskräfte und dienen lediglich der Gesunderhaltung.

Translate »